Cookie options
Menu

Rechtliche Hinweise: buchungen zwischen 21.12.17 - 31.01.18

Im Fall von Widersprüchen oder Unvereinbarkeiten mit anderen Verlautbarungen in Bezug auf die Werbeaktion haben die Geschäftsbedingungen Vorrang. Dies gilt auch für Werbung oder Werbematerialien. Die Teilnehmer an der Werbeaktion stimmen zu, an diese Bedingungen gebunden zu sein.

  1. Veranstalter: P&O Ferries Holdings Limited („P&O“), Handelsregisternummer 6038077, mit Geschäftssitz: P&O Ferries, Channel House, Channel View Road, Dover CT17 9TJ, England
  2. Verwalter: TLC Marketing UK Ltd, 17a-19 Harcourt Street, London, W1H 4HF, England
  3. Teilnahmeberechtigung: Die Werbeaktion gilt für berechtigte Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, ausschließlich der Mitarbeiter des Veranstalters und seiner verbundenen Unternehmen, Vertreter, der unmittelbaren Familienangehörigen solcher Mitarbeiter und jeder anderen Person, die an der Werbeaktion beteiligt ist. Um für das Angebot berechtigt zu sein, müssen alle Teilnehmer ein Fährticket für eine der qualifizierenden Routen (siehe unten) erworben haben und den „Wie Sie teilnehmen können“-Prozess (siehe unten) erfolgreich abgeschlossen haben.
  4. Qualifizierende Routen: Die Teilnehmer an dieser Werbeaktion müssen ein Fährticket für eine der folgenden Routen erwerben: Dover nach Calais oder Calais nach Dover.
  5. Qualifizierende Tickets: Das Angebot gilt für lange Auszeiten (5+ Tage) und die Buchung einer einfachen Fahrt für ausschließlich Pkws, Wohnmobile und Motorräder – alle anderen Fahrzeugarten sind ausgeschlossen. Bei telefonischen Buchungen fällt eine Buchungsgebühr in Höhe von 5 € an.
  6. Aktionszeitraum: Die Teilnehmer müssen ihr Fährticket zwischen 21.12.17 – 31.01.18 für eine Fahrt zwischen 01.03.18 – 15.12.18 erwerben.
  7. Das Angebot: Alle teilnahmeberechtigten Teilnehmer haben das Recht zur Geltendmachung einer Rückzahlung von bis zu 15 € für während des Aktionszeitraums aufgewendete Tankkosten.
  8. Website zur Werbeaktion: poferriesgratisbenzin.com
  9. Fuelback-Code: Dies ist ein einmaliger, dem Kunden in der von P&O zugeschickten E-Mail mitgeteilter Code.
  10. Rückforderungszeitraum: Der Zeitraum, der 24 Stunden nach dem Datum der Hinreise zu laufen beginnt und nach 90 Tagen endet.
  11. Wie Sie teilnehmen können: Berechtigte Teilnehmer, die das Angebot in Anspruch nehmen möchten, müssen ein Fährticket für eine qualifizierende Route während des Aktionszeitraums erworben haben. Die Teilnehmer müssen die Website zur Werbeaktion innerhalb des Rückforderungszeitraums besuchen. Die Teilnehmer müssen auf der Website zur Werbeaktion ihren vollständigen Namen, ihre E-Mail-Adresse, den Fuelback-Code, die P&O Buchungsreferenznummer, das Hinreisedatum eingeben und ihren Tankbeleg hochladen (das genaue Datum des Tankbelegs ist nicht ausschlaggebend, solange der Beleg nicht älter ist als 30 Tage, gerechnet ab dem Datum der Hinreise). Innerhalb von 7 Werktagen nach Ausfüllen des Formulars auf der Website zur Werbeaktion durch den Teilnehmer wird der Verwalter berechtigte Teilnehmer für die nächsten Schritte kontaktieren. Alle berechtigten Teilnehmer werden per E-Mail benachrichtigt („Benachrichtigungsmail“) und müssen ihre Kontodaten innerhalb von 14 Tagen über ein geschütztes Portal, auf welches über einen geschützten Link in der Benachrichtigungsmail zugegriffen werden kann, zur Verfügung stellen. Alle Zahlungen erfolgen durch den Verwalter mittels Banküberweisung innerhalb von 10 Werktagen nach Erhalt der Kontodaten des Teilnehmers.
  12. Unberechtigte Ansprüche: ein Anspruch gilt als unberechtigt, wenn der Teilnehmer:
    1. nicht in Deutschland wohnhaft ist,
    2. nicht über ein deutsches Bankkonto verfügt,
    3. die Tankkosten und das Fährticket nicht in Euro oder Pfund Sterling bezahlt hat,
    4. keine qualifizierende Buchung während des Aktionszeitraums durchgeführt hat,
    5. keinen Anspruch während des Rückforderungszeitraums geltend gemacht hat,
    6. keinen eindeutigen und leserlichen Tankbeleg übersandt hat,
    7. seine Kontodaten für die Überweisung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Benachrichtigungsmail mitgeteilt hat,
    8. die Kriterien für eine Teilnahmeberechtigung nicht erfüllt hat (wie in Punkt 3 beschrieben),
    9. den Anspruch nicht korrekt auf der Website zur Werbeaktion geltend gemacht hat,
    10. diesen Bedingungen, wie sie vom Veranstalter oder Verwalter nach eigenem Ermessen festgelegt wurden, auf sonstige Weise nicht entsprochen hat, oder
    11. den P&O Ferries Geschäftsbedingungen nicht entsprochen hat, online verfügbar unter poferries.com/de.
  13. Eine Inanspruchnahme des Angebots gilt als Annahme dieser Bedingungen.
  14. Alle Ansprüche müssen dem Verwalter spätestens bis Mitternacht des 15.03.19 zugehen.
  15. Falls der bereitgestellte Tankbeleg einen geringeren Betrag als 15 € aufweist, wird dem Teilnehmer der geringere Betrag erstattet.
  16. Der Veranstalter und der Verwalter haften nicht für Ansprüche, die unvollständig, unberechtigt, fehlerhaft, verloren, beschädigt sind bzw. verzögert werden oder dem Verwalter nicht bis Mitternacht des 15.03.19 zugehen.
  17. Der Veranstalter und der Verwalter behalten sich das Recht zur Untersuchung und zur Vornahme von angemessenen Handlungen zum Schutz vor betrügerischen oder unberechtigten Ansprüchen vor, z. B. das Verlangen gegenüber dem Teilnehmer zur Bereitstellung weiterer Unterlagen zum Nachweis des Kaufs. Außerdem behalten der Veranstalter und der Verwalter sich das Recht vor, Ansprüche abzulehnen, bei denen nach eigenem Ermessen davon auszugehen ist, dass diese betrügerisch oder unberechtigt sind.
  18. Es ist lediglich ein Anspruch pro teilnahmeberechtigter Buchung erlaubt.
  19. Das Angebot ist nicht übertragbar.
  20. Das Angebot kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden.
  21. Soweit dies gesetzlich zulässig ist, sind weder der Veranstalter noch der Verwalter, ihre Vertreter oder Vertreiber verantwortlich oder haftbar dafür, den Teilnehmer oder sonstigen Inhaber für persönliche Verluste oder Verletzungen zu entschädigen, die im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme des Angebots oder dieser Werbeaktion entstehen; ebenso wenig können sie die Qualität und die Verfügbarkeit der im Rahmen der Inanspruchnahme des Angebots angebotenen Dienstleistungen garantieren bzw. für sich daraus ergebende persönliche Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden. Ihre gesetzlichen Rechte bleiben unberührt.
  22. Durch Ausfüllen des Formulars auf der Website zur Werbeaktion und Geltendmachung eines Anspruchs erklären sich alle Teilnehmer mit den Regelungen des Verwalters zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Verwaltung dieser Werbeaktion einverstanden und geben ihm hierzu ihre Zustimmung. Der Veranstalter ist der Datenverantwortliche und der Verwalter ist der Datenverarbeiter. Der Verwalter darf die ihm durch die Teilnehmer zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich zum Zwecke der Durchführung dieser Werbeaktion benutzen. Die Datenschutzerklärung zu dieser Werbeaktion ist verfügbar unter poferriesgratisbenzin.com.
  23. Durch Abgabe der Werbezustimmung zugunsten des Veranstalters erklärt der Teilnehmer sich mit der Weitergabe seines Namens, seines Nachnamens und seiner E-Mail an den Veranstalter einverstanden. Die Datenschutzerklärung des Veranstalters ist verfügbar unter poferriesgratisbenzin.com.
  24. Diese Werbeaktion wird verwaltet von TLC Marketing UK Ltd (TLC), PO Box 468, Swansea SA1 1RH, England. Sämtliche Korrespondenz in Bezug auf dieses Angebot ist an P&O Ferries Gratis Benzin, TLC Germany, Hanauer Landstraße 291a, Frankfurt 60314 zu richten. Wenn ein Problem auftritt, rufen Sie bitte „TLC“ unter 069/48 000 519 (Es fallen die üblichen Telefonkosten für einen Anruf ins deutsche Festnetz an, abhängig von Ihrem Festnetz- oder Mobilfunkvertrag.) Anrufe werden Montags bis Freitags von 09:30 bis 17:30 Uhr (ausgenommen Feiertage) entgegengenommen. Oder kontaktieren Sie uns über das Online-Formular. Antworten auf häufige gestellte Fragen finden Sie in unserem FAQ-Bereich.
  25. Die Entscheidung des Veranstalters und des Verwalters in Bezug auf einen Aspekt der Werbeaktion ist endgültig und verbindlich. Falls aus irgendeinem Grund ein Aspekt dieser Kampagne nicht wie geplant durchgeführt werden kann, z. B. wegen Computerviren, eines Netzwerkfehlers, eines Programmfehlers, einer Manipulation, eines unberechtigten Eingriffs, eines Betrugs, technischer Fehler oder eines sonstigen Grundes außerhalb der Kontrolle des Veranstalters, der die Verwaltung, die Sicherheit, die Fairness, die Integrität oder die ordnungsgemäße Durchführung dieser Kampagne beschädigt oder nachteilig beeinflusst, darf der Veranstalter nach eigenem Ermessen die Kampagne anpassen, unterbrechen oder etwaige vorgenommene Einträge für ungültig erklären. Falls durch eine Handlung, eine Unterlassung oder ein Ereignis eine Situation eintritt, die sich der angemessenen Kontrolle des Veranstalters entzieht und die dem Veranstalter die Einhaltung dieser Bedingungen unmöglich macht, haftet der Veranstalter nicht für Nichterfüllung oder Verzögerung bei der Erfüllung seiner Pflichten.
  26. In Bezug auf die rechtliche Auslegung dieser Bedingungen sind die Grundsätze des deutschen Rechts anzuwenden. Die Gerichte in Deutschland sind ausschließlich zuständig.

Rechtliche Hinweise: buchungen zwischen 28.05.18 - 08.07.18

Im Fall von Widersprüchen oder Unvereinbarkeiten mit anderen Verlautbarungen in Bezug auf die Werbeaktion haben die Geschäftsbedingungen Vorrang. Dies gilt auch für Werbung oder Werbematerialien. Die Teilnehmer an der Werbeaktion stimmen zu, an diese Bedingungen gebunden zu sein.

  1. Veranstalter: P&O Ferries Holdings Limited („P&O“), Handelsregisternummer 6038077, mit Geschäftssitz: P&O Ferries, Channel House, Channel View Road, Dover CT17 9TJ, England
  2. Verwalter: TLC Marketing UK Ltd, 17a-19 Harcourt Street, London, W1H 4HF, England
  3. Teilnahmeberechtigung: Die Werbeaktion gilt für berechtigte Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, ausschließlich der Mitarbeiter des Veranstalters und seiner verbundenen Unternehmen, Vertreter, der unmittelbaren Familienangehörigen solcher Mitarbeiter und jeder anderen Person, die an der Werbeaktion beteiligt ist. Um für das Angebot berechtigt zu sein, müssen alle Teilnehmer ein Fährticket für eine der qualifizierenden Routen (siehe unten) erworben haben und den „Wie Sie teilnehmen können“-Prozess (siehe unten) erfolgreich abgeschlossen haben.
  4. Qualifizierende Routen: Die Teilnehmer an dieser Werbeaktion müssen ein Fährticket für eine der folgenden Routen erwerben: Dover nach Calais / Calais nach Dover / Hull nach Rotterdam / Rotterdam nach Hull / Hull nach Zeebrugge / Zeebrugge nach Hull.
  5. Qualifizierende Tickets: Das Angebot gilt für lange Auszeiten (5+ Tage) und die Buchung einer einfachen Fahrt für ausschließlich Pkws, Wohnmobile und Motorräder – alle anderen Fahrzeugarten sind ausgeschlossen. Bei telefonischen Buchungen fällt eine Buchungsgebühr in Höhe von 6 € an.
  6. Aktionszeitraum: Die Teilnehmer müssen ihr Fährticket zwischen 28.05.18 - 08.07.18 für eine Fahrt zwischen 29.05.18 - 30.09.18 erwerben.
  7. Das Angebot: Alle teilnahmeberechtigten Teilnehmer haben das Recht zur Geltendmachung einer Rückzahlung von bis zu 30 € für während des Aktionszeitraums aufgewendete Tankkosten.
  8. Website zur Werbeaktion: poferriesgratisbenzin.com
  9. Fuelback-Code: Dies ist ein einmaliger, dem Kunden in der von P&O zugeschickten E-Mail mitgeteilter Code.
  10. Rückforderungszeitraum: Der Zeitraum, der 24 Stunden nach dem Datum der Hinreise zu laufen beginnt und nach 90 Tagen endet.
  11. Wie Sie teilnehmen können: Berechtigte Teilnehmer, die das Angebot in Anspruch nehmen möchten, müssen ein Fährticket für eine qualifizierende Route während des Aktionszeitraums erworben haben. Die Teilnehmer müssen die Website zur Werbeaktion innerhalb des Rückforderungszeitraums besuchen. Die Teilnehmer müssen auf der Website zur Werbeaktion ihren vollständigen Namen, ihre E-Mail-Adresse, den Fuelback-Code, die P&O Buchungsreferenznummer, das Hinreisedatum eingeben und ihren Tankbeleg hochladen (das genaue Datum des Tankbelegs ist nicht ausschlaggebend, solange der Beleg nicht älter ist als 30 Tage, gerechnet ab dem Datum der Hinreise). Innerhalb von 7 Werktagen nach Ausfüllen des Formulars auf der Website zur Werbeaktion durch den Teilnehmer wird der Verwalter berechtigte Teilnehmer für die nächsten Schritte kontaktieren. Alle berechtigten Teilnehmer werden per E-Mail benachrichtigt („Benachrichtigungsmail“) und müssen ihre Kontodaten innerhalb von 14 Tagen über ein geschütztes Portal, auf welches über einen geschützten Link in der Benachrichtigungsmail zugegriffen werden kann, zur Verfügung stellen. Alle Zahlungen erfolgen durch den Verwalter mittels Banküberweisung innerhalb von 10 Werktagen nach Erhalt der Kontodaten des Teilnehmers.
  12. Unberechtigte Ansprüche: ein Anspruch gilt als unberechtigt, wenn der Teilnehmer:
    1. nicht in Deutschland wohnhaft ist,
    2. nicht über ein deutsches Bankkonto verfügt,
    3. die Tankkosten und das Fährticket nicht in Euro oder Pfund Sterling bezahlt hat,
    4. keine qualifizierende Buchung während des Aktionszeitraums durchgeführt hat,
    5. keinen Anspruch während des Rückforderungszeitraums geltend gemacht hat,
    6. keinen eindeutigen und leserlichen Tankbeleg übersandt hat,
    7. seine Kontodaten für die Überweisung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Benachrichtigungsmail mitgeteilt hat,
    8. die Kriterien für eine Teilnahmeberechtigung nicht erfüllt hat (wie in Punkt 3 beschrieben),
    9. den Anspruch nicht korrekt auf der Website zur Werbeaktion geltend gemacht hat,
    10. diesen Bedingungen, wie sie vom Veranstalter oder Verwalter nach eigenem Ermessen festgelegt wurden, auf sonstige Weise nicht entsprochen hat, oder
    11. den P&O Ferries Geschäftsbedingungen nicht entsprochen hat, online verfügbar unter poferries.com/de.
  13. Eine Inanspruchnahme des Angebots gilt als Annahme dieser Bedingungen.
  14. Alle Ansprüche müssen dem Verwalter spätestens bis Mitternacht des 29.12.18 zugehen.
  15. Falls der bereitgestellte Tankbeleg einen geringeren Betrag als 30 € aufweist, wird dem Teilnehmer der geringere Betrag erstattet.
  16. Der Veranstalter und der Verwalter haften nicht für Ansprüche, die unvollständig, unberechtigt, fehlerhaft, verloren, beschädigt sind bzw. verzögert werden oder dem Verwalter nicht bis Mitternacht des 29.12.18 zugehen.
  17. Der Veranstalter und der Verwalter behalten sich das Recht zur Untersuchung und zur Vornahme von angemessenen Handlungen zum Schutz vor betrügerischen oder unberechtigten Ansprüchen vor, z. B. das Verlangen gegenüber dem Teilnehmer zur Bereitstellung weiterer Unterlagen zum Nachweis des Kaufs. Außerdem behalten der Veranstalter und der Verwalter sich das Recht vor, Ansprüche abzulehnen, bei denen nach eigenem Ermessen davon auszugehen ist, dass diese betrügerisch oder unberechtigt sind.
  18. Es ist lediglich ein Anspruch pro teilnahmeberechtigter Buchung erlaubt.
  19. Das Angebot ist nicht übertragbar.
  20. Das Angebot kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden.
  21. Soweit dies gesetzlich zulässig ist, sind weder der Veranstalter noch der Verwalter, ihre Vertreter oder Vertreiber verantwortlich oder haftbar dafür, den Teilnehmer oder sonstigen Inhaber für persönliche Verluste oder Verletzungen zu entschädigen, die im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme des Angebots oder dieser Werbeaktion entstehen; ebenso wenig können sie die Qualität und die Verfügbarkeit der im Rahmen der Inanspruchnahme des Angebots angebotenen Dienstleistungen garantieren bzw. für sich daraus ergebende persönliche Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden. Ihre gesetzlichen Rechte bleiben unberührt.
  22. Durch Ausfüllen des Formulars auf der Website zur Werbeaktion und Geltendmachung eines Anspruchs erklären sich alle Teilnehmer mit den Regelungen des Verwalters zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Verwaltung dieser Werbeaktion einverstanden und geben ihm hierzu ihre Zustimmung. Der Veranstalter ist der Datenverantwortliche und der Verwalter ist der Datenverarbeiter. Der Verwalter darf die ihm durch die Teilnehmer zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich zum Zwecke der Durchführung dieser Werbeaktion benutzen. Die Datenschutzerklärung zu dieser Werbeaktion ist verfügbar unter poferriesgratisbenzin.com.
  23. Durch Abgabe der Werbezustimmung zugunsten des Veranstalters erklärt der Teilnehmer sich mit der Weitergabe seines Namens, seines Nachnamens und seiner E-Mail an den Veranstalter einverstanden. Die Datenschutzerklärung des Veranstalters ist verfügbar unter poferriesgratisbenzin.com.
  24. Diese Werbeaktion wird verwaltet von TLC Marketing UK Ltd (TLC), PO Box 468, Swansea SA1 1RH, England. Sämtliche Korrespondenz in Bezug auf dieses Angebot ist an P&O Ferries Gratis Benzin, TLC Germany, Hanauer Landstraße 291a, Frankfurt 60314 zu richten. Wenn ein Problem auftritt, rufen Sie bitte „TLC“ unter 069/48 000 519 (Es fallen die üblichen Telefonkosten für einen Anruf ins deutsche Festnetz an, abhängig von Ihrem Festnetz- oder Mobilfunkvertrag.) Anrufe werden Montags bis Freitags von 09:30 bis 17:30 Uhr (ausgenommen Feiertage) entgegengenommen. Oder kontaktieren Sie uns über das Online-Formular. Antworten auf häufige gestellte Fragen finden Sie in unserem FAQ-Bereich.
  25. Die Entscheidung des Veranstalters und des Verwalters in Bezug auf einen Aspekt der Werbeaktion ist endgültig und verbindlich. Falls aus irgendeinem Grund ein Aspekt dieser Kampagne nicht wie geplant durchgeführt werden kann, z. B. wegen Computerviren, eines Netzwerkfehlers, eines Programmfehlers, einer Manipulation, eines unberechtigten Eingriffs, eines Betrugs, technischer Fehler oder eines sonstigen Grundes außerhalb der Kontrolle des Veranstalters, der die Verwaltung, die Sicherheit, die Fairness, die Integrität oder die ordnungsgemäße Durchführung dieser Kampagne beschädigt oder nachteilig beeinflusst, darf der Veranstalter nach eigenem Ermessen die Kampagne anpassen, unterbrechen oder etwaige vorgenommene Einträge für ungültig erklären. Falls durch eine Handlung, eine Unterlassung oder ein Ereignis eine Situation eintritt, die sich der angemessenen Kontrolle des Veranstalters entzieht und die dem Veranstalter die Einhaltung dieser Bedingungen unmöglich macht, haftet der Veranstalter nicht für Nichterfüllung oder Verzögerung bei der Erfüllung seiner Pflichten.
  26. In Bezug auf die rechtliche Auslegung dieser Bedingungen sind die Grundsätze des deutschen Rechts anzuwenden. Die Gerichte in Deutschland sind ausschließlich zuständig.

Rechtliche Hinweise: buchungen zwischen 03.08.18 - 09.09.18

Im Fall von Widersprüchen oder Unvereinbarkeiten mit anderen Verlautbarungen in Bezug auf die Werbeaktion haben die Geschäftsbedingungen Vorrang. Dies gilt auch für Werbung oder Werbematerialien. Die Teilnehmer an der Werbeaktion stimmen zu, an diese Bedingungen gebunden zu sein.

  1. Veranstalter: P&O Ferries Holdings Limited („P&O“), Handelsregisternummer 6038077, mit Geschäftssitz: P&O Ferries, Channel House, Channel View Road, Dover CT17 9TJ, England
  2. Verwalter: TLC Marketing UK Ltd, 17a-19 Harcourt Street, London, W1H 4HF, England
  3. Teilnahmeberechtigung: Die Werbeaktion gilt für berechtigte Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, ausschließlich der Mitarbeiter des Veranstalters und seiner verbundenen Unternehmen, Vertreter, der unmittelbaren Familienangehörigen solcher Mitarbeiter und jeder anderen Person, die an der Werbeaktion beteiligt ist. Um für das Angebot berechtigt zu sein, müssen alle Teilnehmer ein Fährticket für eine der qualifizierenden Routen (siehe unten) erworben haben und den „Wie Sie teilnehmen können“-Prozess (siehe unten) erfolgreich abgeschlossen haben.
  4. Qualifizierende Routen:  Die Teilnehmer an dieser Werbeaktion müssen ein Fährticket für eine der folgenden Routen erwerben: Hull nach Rotterdam / Rotterdam nach Hull / Hull nach Zeebrugge / Zeebrugge nach Hull.
  5. Qualifizierende Tickets:  Das Angebot gilt für alle Fahrzeugtypen außer Fußpassagiere und Fahrzeuge für gewerbliche Nutzung (einschließlich Lieferwagen). Für telefonische Buchungen wird eine Buchungsgebühr von 6 € erhoben.
  6. Aktionszeitraum:  Die Teilnehmer müssen ihr Fährticket zwischen 03.08.18 - 09.09.18 für eine Fahrt zwischen 02.09.18 - 31.10.18 erwerben.
  7. Das Angebot:  Alle teilnahmeberechtigten Teilnehmer haben das Recht zur Geltendmachung einer Rückzahlung von bis zu 30 € für während des Aktionszeitraums aufgewendete Tankkosten.
  8. Website zur Werbeaktion: poferriesgratisbenzin.com
  9. Fuelback-Code: Dies ist ein einmaliger, dem Kunden in der von P&O zugeschickten E-Mail mitgeteilter Code.
  10. Rückforderungszeitraum: Der Zeitraum, der 24 Stunden nach dem Datum der Hinreise zu laufen beginnt und nach 90 Tagen endet.
  11. Wie Sie teilnehmen können: Berechtigte Teilnehmer, die das Angebot in Anspruch nehmen möchten, müssen ein Fährticket für eine qualifizierende Route während des Aktionszeitraums erworben haben. Die Teilnehmer müssen die Website zur Werbeaktion innerhalb des Rückforderungszeitraums besuchen. Die Teilnehmer müssen auf der Website zur Werbeaktion ihren vollständigen Namen, ihre E-Mail-Adresse, den Fuelback-Code, die P&O Buchungsreferenznummer, das Hinreisedatum eingeben und ihren Tankbeleg hochladen (das genaue Datum des Tankbelegs ist nicht ausschlaggebend, solange der Beleg nicht älter ist als 30 Tage, gerechnet ab dem Datum der Hinreise). Innerhalb von 7 Werktagen nach Ausfüllen des Formulars auf der Website zur Werbeaktion durch den Teilnehmer wird der Verwalter berechtigte Teilnehmer für die nächsten Schritte kontaktieren. Alle berechtigten Teilnehmer werden per E-Mail benachrichtigt („Benachrichtigungsmail“) und müssen ihre Kontodaten innerhalb von 14 Tagen über ein geschütztes Portal, auf welches über einen geschützten Link in der Benachrichtigungsmail zugegriffen werden kann, zur Verfügung stellen. Alle Zahlungen erfolgen durch den Verwalter mittels Banküberweisung innerhalb von 10 Werktagen nach Erhalt der Kontodaten des Teilnehmers.
  12. Unberechtigte Ansprüche: ein Anspruch gilt als unberechtigt, wenn der Teilnehmer:
    1. nicht in Deutschland wohnhaft ist,
    2. nicht über ein deutsches Bankkonto verfügt,
    3. die Tankkosten und das Fährticket nicht in Euro oder Pfund Sterling bezahlt hat,
    4. keine qualifizierende Buchung während des Aktionszeitraums durchgeführt hat,
    5. keinen Anspruch während des Rückforderungszeitraums geltend gemacht hat,
    6. keinen eindeutigen und leserlichen Tankbeleg übersandt hat,
    7. seine Kontodaten für die Überweisung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Benachrichtigungsmail mitgeteilt hat,
    8. die Kriterien für eine Teilnahmeberechtigung nicht erfüllt hat (wie in Punkt 3 beschrieben),
    9. den Anspruch nicht korrekt auf der Website zur Werbeaktion geltend gemacht hat,
    10. diesen Bedingungen, wie sie vom Veranstalter oder Verwalter nach eigenem Ermessen festgelegt wurden, auf sonstige Weise nicht entsprochen hat, oder
    11. den P&O Ferries Geschäftsbedingungen nicht entsprochen hat, online verfügbar unter poferries.com/de.
  13. Eine Inanspruchnahme des Angebots gilt als Annahme dieser Bedingungen.
  14. Alle Ansprüche müssen dem Verwalter spätestens bis Mitternacht des 29.01.19 zugehen.
  15. Falls der bereitgestellte Tankbeleg einen geringeren Betrag als 30 € aufweist, wird dem Teilnehmer der geringere Betrag erstattet.
  16. Der Veranstalter und der Verwalter haften nicht für Ansprüche, die unvollständig, unberechtigt, fehlerhaft, verloren, beschädigt sind bzw. verzögert werden oder dem Verwalter nicht bis Mitternacht des 29.01.19 zugehen.
  17. Der Veranstalter und der Verwalter behalten sich das Recht zur Untersuchung und zur Vornahme von angemessenen Handlungen zum Schutz vor betrügerischen oder unberechtigten Ansprüchen vor, z. B. das Verlangen gegenüber dem Teilnehmer zur Bereitstellung weiterer Unterlagen zum Nachweis des Kaufs. Außerdem behalten der Veranstalter und der Verwalter sich das Recht vor, Ansprüche abzulehnen, bei denen nach eigenem Ermessen davon auszugehen ist, dass diese betrügerisch oder unberechtigt sind.
  18. Es ist lediglich ein Anspruch pro teilnahmeberechtigter Buchung erlaubt.
  19. Das Angebot ist nicht übertragbar.
  20. Das Angebot kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden.
  21. Soweit dies gesetzlich zulässig ist, sind weder der Veranstalter noch der Verwalter, ihre Vertreter oder Vertreiber verantwortlich oder haftbar dafür, den Teilnehmer oder sonstigen Inhaber für persönliche Verluste oder Verletzungen zu entschädigen, die im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme des Angebots oder dieser Werbeaktion entstehen; ebenso wenig können sie die Qualität und die Verfügbarkeit der im Rahmen der Inanspruchnahme des Angebots angebotenen Dienstleistungen garantieren bzw. für sich daraus ergebende persönliche Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden. Ihre gesetzlichen Rechte bleiben unberührt.
  22. Durch Ausfüllen des Formulars auf der Website zur Werbeaktion und Geltendmachung eines Anspruchs erklären sich alle Teilnehmer mit den Regelungen des Verwalters zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Verwaltung dieser Werbeaktion einverstanden und geben ihm hierzu ihre Zustimmung. Der Veranstalter ist der Datenverantwortliche und der Verwalter ist der Datenverarbeiter. Der Verwalter darf die ihm durch die Teilnehmer zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich zum Zwecke der Durchführung dieser Werbeaktion benutzen. Die Datenschutzerklärung zu dieser Werbeaktion ist verfügbar unter poferriesgratisbenzin.com.
  23. Durch Abgabe der Werbezustimmung zugunsten des Veranstalters erklärt der Teilnehmer sich mit der Weitergabe seines Namens, seines Nachnamens und seiner E-Mail an den Veranstalter einverstanden. Die Datenschutzerklärung des Veranstalters ist verfügbar unter poferriesgratisbenzin.com.
  24. Diese Werbeaktion wird verwaltet von TLC Marketing UK Ltd (TLC), PO Box 468, Swansea SA1 1RH, England. Sämtliche Korrespondenz in Bezug auf dieses Angebot ist an P&O Ferries Gratis Benzin, TLC Germany, Hanauer Landstraße 291a, Frankfurt 60314 zu richten. Wenn ein Problem auftritt, rufen Sie bitte „TLC“ unter 069/48 000 519 (Es fallen die üblichen Telefonkosten für einen Anruf ins deutsche Festnetz an, abhängig von Ihrem Festnetz- oder Mobilfunkvertrag.) Anrufe werden Montags bis Freitags von 09:30 bis 17:30 Uhr (ausgenommen Feiertage) entgegengenommen. Oder kontaktieren Sie uns über das Online-Formular. Antworten auf häufige gestellte Fragen finden Sie in unserem FAQ-Bereich.
  25. Die Entscheidung des Veranstalters und des Verwalters in Bezug auf einen Aspekt der Werbeaktion ist endgültig und verbindlich. Falls aus irgendeinem Grund ein Aspekt dieser Kampagne nicht wie geplant durchgeführt werden kann, z. B. wegen Computerviren, eines Netzwerkfehlers, eines Programmfehlers, einer Manipulation, eines unberechtigten Eingriffs, eines Betrugs, technischer Fehler oder eines sonstigen Grundes außerhalb der Kontrolle des Veranstalters, der die Verwaltung, die Sicherheit, die Fairness, die Integrität oder die ordnungsgemäße Durchführung dieser Kampagne beschädigt oder nachteilig beeinflusst, darf der Veranstalter nach eigenem Ermessen die Kampagne anpassen, unterbrechen oder etwaige vorgenommene Einträge für ungültig erklären. Falls durch eine Handlung, eine Unterlassung oder ein Ereignis eine Situation eintritt, die sich der angemessenen Kontrolle des Veranstalters entzieht und die dem Veranstalter die Einhaltung dieser Bedingungen unmöglich macht, haftet der Veranstalter nicht für Nichterfüllung oder Verzögerung bei der Erfüllung seiner Pflichten.
  26. In Bezug auf die rechtliche Auslegung dieser Bedingungen sind die Grundsätze des deutschen Rechts anzuwenden. Die Gerichte in Deutschland sind ausschließlich zuständig.

Rechtliche Hinweise: buchungen zwischen 19.10.18 - 30.12.18

Im Fall von Widersprüchen oder Unvereinbarkeiten mit anderen Verlautbarungen in Bezug auf die Werbeaktion haben die Geschäftsbedingungen Vorrang. Dies gilt auch für Werbung oder Werbematerialien. Die Teilnehmer an der Werbeaktion stimmen zu, an diese Bedingungen gebunden zu sein.

  1. Veranstalter: P&O Ferries Holdings Limited („P&O“), Handelsregisternummer 6038077, mit Geschäftssitz: P&O Ferries, Channel House, Channel View Road, Dover CT17 9TJ, England
  2. Verwalter: TLC Marketing UK Ltd, 17a-19 Harcourt Street, London, W1H 4HF, England
  3. Teilnahmeberechtigung: Die Werbeaktion gilt für berechtigte Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, ausschließlich der Mitarbeiter des Veranstalters und seiner verbundenen Unternehmen, Vertreter, der unmittelbaren Familienangehörigen solcher Mitarbeiter und jeder anderen Person, die an der Werbeaktion beteiligt ist. Um für das Angebot berechtigt zu sein, müssen alle Teilnehmer ein Fährticket für eine der qualifizierenden Routen (siehe unten) erworben haben und den „Wie Sie teilnehmen können“-Prozess (siehe unten) erfolgreich abgeschlossen haben.
  4. Qualifizierende Routen:  Die Teilnehmer an dieser Werbeaktion müssen ein Fährticket für eine der folgenden Routen erwerben: Larne - Cairnryan / Cairnryan - Larne / Liverpool - Dublin / Dublin - Liverpool / Dover - Calais / Calais - Dover / Hull - Rotterdam / Rotterdam - Hull / Hull - Zeebrugge / Zeebrugge - Hull.
  5. Qualifizierende Tickets:  Das Angebot gilt für lange Auszeiten (5+ Tage) und die Buchung einer einfachen Fahrt für ausschließlich Pkws, Wohnmobile und Motorräder – alle anderen Fahrzeugarten sind ausgeschlossen. Bei telefonischen Buchungen fällt eine Buchungsgebühr in Höhe von 6 € an.
  6. Aktionszeitraum:  Die Teilnehmer müssen ihr Fährticket zwischen 19.10.18 - 30.12.18 für eine Fahrt zwischen 20.10.18 - 31.05.19 erwerben.
  7. Das Angebot:  Alle teilnahmeberechtigten Teilnehmer haben das Recht zur Geltendmachung einer Rückzahlung von bis zu 30 € für während des Aktionszeitraums aufgewendete Tankkosten.
  8. Website zur Werbeaktion: poferriesgratisbenzin.com
  9. Fuelback-Code: Dies ist ein einmaliger, dem Kunden in der von P&O zugeschickten E-Mail mitgeteilter Code.
  10. Rückforderungszeitraum: Der Zeitraum, der 24 Stunden nach dem Datum der Hinreise zu laufen beginnt und nach 90 Tagen endet.
  11. Wie Sie teilnehmen können: Berechtigte Teilnehmer, die das Angebot in Anspruch nehmen möchten, müssen ein Fährticket für eine qualifizierende Route während des Aktionszeitraums erworben haben. Die Teilnehmer müssen die Website zur Werbeaktion innerhalb des Rückforderungszeitraums besuchen. Die Teilnehmer müssen auf der Website zur Werbeaktion ihren vollständigen Namen, ihre E-Mail-Adresse, den Fuelback-Code, die P&O Buchungsreferenznummer, das Hinreisedatum eingeben und ihren Tankbeleg hochladen (das genaue Datum des Tankbelegs ist nicht ausschlaggebend, solange der Beleg nicht älter ist als 30 Tage, gerechnet ab dem Datum der Hinreise). Innerhalb von 7 Werktagen nach Ausfüllen des Formulars auf der Website zur Werbeaktion durch den Teilnehmer wird der Verwalter berechtigte Teilnehmer für die nächsten Schritte kontaktieren. Alle berechtigten Teilnehmer werden per E-Mail benachrichtigt („Benachrichtigungsmail“) und müssen ihre Kontodaten innerhalb von 14 Tagen über ein geschütztes Portal, auf welches über einen geschützten Link in der Benachrichtigungsmail zugegriffen werden kann, zur Verfügung stellen. Alle Zahlungen erfolgen durch den Verwalter mittels Banküberweisung innerhalb von 10 Werktagen nach Erhalt der Kontodaten des Teilnehmers.
  12. Unberechtigte Ansprüche: ein Anspruch gilt als unberechtigt, wenn der Teilnehmer:
    1. nicht in Deutschland wohnhaft ist,
    2. nicht über ein deutsches Bankkonto verfügt,
    3. die Tankkosten und das Fährticket nicht in Euro oder Pfund Sterling bezahlt hat,
    4. keine qualifizierende Buchung während des Aktionszeitraums durchgeführt hat,
    5. keinen Anspruch während des Rückforderungszeitraums geltend gemacht hat,
    6. keinen eindeutigen und leserlichen Tankbeleg übersandt hat,
    7. seine Kontodaten für die Überweisung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Benachrichtigungsmail mitgeteilt hat,
    8. die Kriterien für eine Teilnahmeberechtigung nicht erfüllt hat (wie in Punkt 3 beschrieben),
    9. den Anspruch nicht korrekt auf der Website zur Werbeaktion geltend gemacht hat,
    10. diesen Bedingungen, wie sie vom Veranstalter oder Verwalter nach eigenem Ermessen festgelegt wurden, auf sonstige Weise nicht entsprochen hat, oder
    11. den P&O Ferries Geschäftsbedingungen nicht entsprochen hat, online verfügbar unter poferries.com/de.
  13. Eine Inanspruchnahme des Angebots gilt als Annahme dieser Bedingungen.
  14. Alle Ansprüche müssen dem Verwalter spätestens bis Mitternacht des 31.08.19 zugehen.
  15. Falls der bereitgestellte Tankbeleg einen geringeren Betrag als 30 € aufweist, wird dem Teilnehmer der geringere Betrag erstattet.
  16. Der Veranstalter und der Verwalter haften nicht für Ansprüche, die unvollständig, unberechtigt, fehlerhaft, verloren, beschädigt sind bzw. verzögert werden oder dem Verwalter nicht bis Mitternacht des 31.08.19 zugehen.
  17. Der Veranstalter und der Verwalter behalten sich das Recht zur Untersuchung und zur Vornahme von angemessenen Handlungen zum Schutz vor betrügerischen oder unberechtigten Ansprüchen vor, z. B. das Verlangen gegenüber dem Teilnehmer zur Bereitstellung weiterer Unterlagen zum Nachweis des Kaufs. Außerdem behalten der Veranstalter und der Verwalter sich das Recht vor, Ansprüche abzulehnen, bei denen nach eigenem Ermessen davon auszugehen ist, dass diese betrügerisch oder unberechtigt sind.
  18. Es ist lediglich ein Anspruch pro teilnahmeberechtigter Buchung erlaubt.
  19. Das Angebot ist nicht übertragbar.
  20. Das Angebot kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden.
  21. Soweit dies gesetzlich zulässig ist, sind weder der Veranstalter noch der Verwalter, ihre Vertreter oder Vertreiber verantwortlich oder haftbar dafür, den Teilnehmer oder sonstigen Inhaber für persönliche Verluste oder Verletzungen zu entschädigen, die im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme des Angebots oder dieser Werbeaktion entstehen; ebenso wenig können sie die Qualität und die Verfügbarkeit der im Rahmen der Inanspruchnahme des Angebots angebotenen Dienstleistungen garantieren bzw. für sich daraus ergebende persönliche Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden. Ihre gesetzlichen Rechte bleiben unberührt.
  22. Durch Ausfüllen des Formulars auf der Website zur Werbeaktion und Geltendmachung eines Anspruchs erklären sich alle Teilnehmer mit den Regelungen des Verwalters zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Verwaltung dieser Werbeaktion einverstanden und geben ihm hierzu ihre Zustimmung. Der Veranstalter ist der Datenverantwortliche und der Verwalter ist der Datenverarbeiter. Der Verwalter darf die ihm durch die Teilnehmer zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich zum Zwecke der Durchführung dieser Werbeaktion benutzen. Die Datenschutzerklärung zu dieser Werbeaktion ist verfügbar unter poferriesgratisbenzin.com.
  23. Durch Abgabe der Werbezustimmung zugunsten des Veranstalters erklärt der Teilnehmer sich mit der Weitergabe seines Namens, seines Nachnamens und seiner E-Mail an den Veranstalter einverstanden. Die Datenschutzerklärung des Veranstalters ist verfügbar unter poferriesgratisbenzin.com.
  24. Diese Werbeaktion wird verwaltet von TLC Marketing UK Ltd (TLC), PO Box 468, Swansea SA1 1RH, England. Sämtliche Korrespondenz in Bezug auf dieses Angebot ist an P&O Ferries Gratis Benzin, TLC Germany, Hanauer Landstraße 291a, Frankfurt 60314 zu richten. Wenn ein Problem auftritt, rufen Sie bitte „TLC“ unter 069/48 000 519 (Es fallen die üblichen Telefonkosten für einen Anruf ins deutsche Festnetz an, abhängig von Ihrem Festnetz- oder Mobilfunkvertrag.) Anrufe werden Montags bis Freitags von 09:30 bis 17:30 Uhr (ausgenommen Feiertage) entgegengenommen. Oder kontaktieren Sie uns über das Online-Formular. Antworten auf häufige gestellte Fragen finden Sie in unserem FAQ-Bereich.
  25. Die Entscheidung des Veranstalters und des Verwalters in Bezug auf einen Aspekt der Werbeaktion ist endgültig und verbindlich. Falls aus irgendeinem Grund ein Aspekt dieser Kampagne nicht wie geplant durchgeführt werden kann, z. B. wegen Computerviren, eines Netzwerkfehlers, eines Programmfehlers, einer Manipulation, eines unberechtigten Eingriffs, eines Betrugs, technischer Fehler oder eines sonstigen Grundes außerhalb der Kontrolle des Veranstalters, der die Verwaltung, die Sicherheit, die Fairness, die Integrität oder die ordnungsgemäße Durchführung dieser Kampagne beschädigt oder nachteilig beeinflusst, darf der Veranstalter nach eigenem Ermessen die Kampagne anpassen, unterbrechen oder etwaige vorgenommene Einträge für ungültig erklären. Falls durch eine Handlung, eine Unterlassung oder ein Ereignis eine Situation eintritt, die sich der angemessenen Kontrolle des Veranstalters entzieht und die dem Veranstalter die Einhaltung dieser Bedingungen unmöglich macht, haftet der Veranstalter nicht für Nichterfüllung oder Verzögerung bei der Erfüllung seiner Pflichten.
  26. In Bezug auf die rechtliche Auslegung dieser Bedingungen sind die Grundsätze des deutschen Rechts anzuwenden. Die Gerichte in Deutschland sind ausschließlich zuständig.

Rechtliche Hinweise: Buchungen zwischen 18.12.18 - 31.01.19

Im Fall von Widersprüchen oder Unvereinbarkeiten mit anderen Verlautbarungen in Bezug auf die Werbeaktion haben die Geschäftsbedingungen Vorrang. Dies gilt auch für Werbung oder Werbematerialien. Die Teilnehmer an der Werbeaktion stimmen zu, an diese Bedingungen gebunden zu sein.

  1. Veranstalter: P&O Ferries Holdings Limited („P&O“), Handelsregisternummer 6038077, mit Geschäftssitz: P&O Ferries, Channel House, Channel View Road, Dover CT17 9TJ, England
  2. Verwalter: TLC Marketing UK Ltd, 17a-19 Harcourt Street, London, W1H 4HF, England
  3. Teilnahmeberechtigung: Die Werbeaktion gilt für berechtigte Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland, ausschließlich der Mitarbeiter des Veranstalters und seiner verbundenen Unternehmen, Vertreter, der unmittelbaren Familienangehörigen solcher Mitarbeiter und jeder anderen Person, die an der Werbeaktion beteiligt ist. Um für das Angebot berechtigt zu sein, müssen alle Teilnehmer ein Fährticket für eine der qualifizierenden Routen (siehe unten) erworben haben und den „Wie Sie teilnehmen können“-Prozess (siehe unten) erfolgreich abgeschlossen haben.
  4. Qualifizierende Routen:  Die Teilnehmer, an dieser Werbeaktion, müssen ein Fährticket für eine der folgenden Routen erwerben: Calais - Dover.
  5. Qualifizierende Tickets:  Das Angebot gilt für kurze Auszeiten (2 bis zu 5 Tage), lange Auszeiten (5+ Tage) und die Buchung einer einfachen Fahrt für ausschließlich Pkws, Wohnmobile und Motorräder – alle anderen Fahrzeugarten sind ausgeschlossen. Gilt nicht für Buchungen, welche am Hafen ausgestellt werden.
  6. Aktionszeitraum:  Die Teilnehmer müssen ihr Fährticket zwischen 18.12.18 - 31.01.19 für eine Fahrt zwischen 01.04.19 - 15.12.19 erwerben.
  7. Das Angebot:  Alle teilnahmeberechtigten Teilnehmer haben das Recht zur Geltendmachung einer Rückzahlung von bis zu 30€ für während des Aktionszeitraums aufgewendete Tankkosten.
  8. Website zur Werbeaktion: poferriesgratisbenzin.com
  9. Fuelback-Code: Dies ist ein einmaliger, dem Kunden in der von P&O zugeschickten E-Mail mitgeteilter Code.
  10. Rückforderungszeitraum: Der Zeitraum, der 24 Stunden nach dem Datum der Hinreise zu laufen beginnt und nach 90 Tagen endet.
  11. Wie Sie teilnehmen können: Berechtigte Teilnehmer, die das Angebot in Anspruch nehmen möchten, müssen ein Fährticket für eine qualifizierende Route während des Aktionszeitraums erworben haben. Die Teilnehmer müssen die Website zur Werbeaktion innerhalb des Rückforderungszeitraums besuchen. Die Teilnehmer müssen auf der Website zur Werbeaktion ihren vollständigen Namen, ihre E-Mail-Adresse, den Fuelback-Code, die P&O Buchungsreferenznummer, das Hinreisedatum eingeben und ihren Tankbeleg hochladen (das genaue Datum des Tankbelegs ist nicht ausschlaggebend, solange der Beleg nicht älter ist als 30 Tage, gerechnet ab dem Datum der Hinreise). Innerhalb von 7 Werktagen nach Ausfüllen des Formulars auf der Website zur Werbeaktion durch den Teilnehmer wird der Verwalter berechtigte Teilnehmer für die nächsten Schritte kontaktieren. Alle berechtigten Teilnehmer werden per E-Mail benachrichtigt („Benachrichtigungsmail“) und müssen ihre Kontodaten innerhalb von 14 Tagen über ein geschütztes Portal, auf welches über einen geschützten Link in der Benachrichtigungsmail zugegriffen werden kann, zur Verfügung stellen. Alle Zahlungen erfolgen durch den Verwalter mittels Banküberweisung innerhalb von 10 Werktagen nach Erhalt der Kontodaten des Teilnehmers.
  12. Unberechtigte Ansprüche: ein Anspruch gilt als unberechtigt, wenn der Teilnehmer:
    1. nicht in Deutschland wohnhaft ist,
    2. nicht über ein deutsches Bankkonto verfügt,
    3. die Tankkosten und das Fährticket nicht in Euro oder Pfund Sterling bezahlt hat,
    4. keine qualifizierende Buchung während des Aktionszeitraums durchgeführt hat,
    5. keinen Anspruch während des Rückforderungszeitraums geltend gemacht hat,
    6. keinen eindeutigen und leserlichen Tankbeleg übersandt hat,
    7. seine Kontodaten für die Überweisung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Benachrichtigungsmail mitgeteilt hat,
    8. die Kriterien für eine Teilnahmeberechtigung nicht erfüllt hat (wie in Punkt 3 beschrieben),
    9. den Anspruch nicht korrekt auf der Website zur Werbeaktion geltend gemacht hat,
    10. diesen Bedingungen, wie sie vom Veranstalter oder Verwalter nach eigenem Ermessen festgelegt wurden, auf sonstige Weise nicht entsprochen hat, oder
    11. den P&O Ferries Geschäftsbedingungen nicht entsprochen hat, online verfügbar unter poferries.com/de.
  13. Eine Inanspruchnahme des Angebots gilt als Annahme dieser Bedingungen.
  14. Alle Ansprüche müssen dem Verwalter spätestens bis Mitternacht des 15.03.20 zugehen.
  15. Falls der bereitgestellte Tankbeleg einen geringeren Betrag als 30 € aufweist, wird dem Teilnehmer der geringere Betrag erstattet.
  16. Der Veranstalter und der Verwalter haften nicht für Ansprüche, die unvollständig, unberechtigt, fehlerhaft, verloren, oder beschädigt sind bzw. verzögert werden oder dem Verwalter nicht bis Mitternacht des 15.03.20 zugehen.
  17. Der Veranstalter und der Verwalter behalten sich das Recht zur Untersuchung und zur Vornahme von angemessenen Handlungen zum Schutz vor betrügerischen oder unberechtigten Ansprüchen vor, z. B. das Verlangen gegenüber dem Teilnehmer zur Bereitstellung weiterer Unterlagen zum Nachweis des Kaufs. Außerdem behalten der Veranstalter und der Verwalter sich das Recht vor, Ansprüche abzulehnen, bei denen nach eigenem Ermessen davon auszugehen ist, dass diese betrügerisch oder unberechtigt sind.
  18. Es ist lediglich ein Anspruch pro teilnahmeberechtigter Buchung erlaubt.
  19. Das Angebot ist nicht übertragbar.
  20. Das Angebot kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden.
  21. Soweit dies gesetzlich zulässig ist, sind weder der Veranstalter noch der Verwalter, ihre Vertreter oder Vertreiber verantwortlich oder haftbar dafür, den Teilnehmer oder sonstigen Inhaber für persönliche Verluste oder Verletzungen zu entschädigen, die im Zusammenhang mit der Inanspruchnahme des Angebots oder dieser Werbeaktion entstehen; ebenso wenig können sie die Qualität und die Verfügbarkeit der im Rahmen der Inanspruchnahme des Angebots angebotenen Dienstleistungen garantieren bzw. für sich daraus ergebende persönliche Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden. Ihre gesetzlichen Rechte bleiben unberührt.
  22. Durch Ausfüllen des Formulars auf der Website zur Werbeaktion und Geltendmachung eines Anspruchs erklären sich alle Teilnehmer mit den Regelungen des Verwalters zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Verwaltung dieser Werbeaktion einverstanden und geben ihm hierzu ihre Zustimmung. Der Veranstalter ist der Datenverantwortliche und der Verwalter ist der Datenverarbeiter. Der Verwalter darf die ihm durch die Teilnehmer zur Verfügung gestellten Daten ausschließlich zum Zwecke der Durchführung dieser Werbeaktion benutzen. Die Datenschutzerklärung zu dieser Werbeaktion ist verfügbar unter poferriesgratisbenzin.com.
  23. Durch Abgabe der Werbezustimmung zugunsten des Veranstalters erklärt der Teilnehmer sich mit der Weitergabe seines Namens, seines Nachnamens und seiner E-Mail an den Veranstalter einverstanden. Die Datenschutzerklärung des Veranstalters ist verfügbar unter poferriesgratisbenzin.com.
  24. Diese Werbeaktion wird verwaltet von TLC Marketing UK Ltd (TLC), PO Box 468, Swansea SA1 1RH, England. Sämtliche Korrespondenz in Bezug auf dieses Angebot ist an P&O Ferries Gratis Benzin, TLC Germany, Hanauer Landstraße 291a, Frankfurt 60314 zu richten. Wenn ein Problem auftritt, rufen Sie bitte „TLC“ unter 069/48 000 519 (Es fallen die üblichen Telefonkosten für einen Anruf ins deutsche Festnetz an, abhängig von Ihrem Festnetz- oder Mobilfunkvertrag.) Anrufe werden Montags bis Freitags von 09:30 bis 17:30 Uhr (ausgenommen Feiertage) entgegengenommen. Oder kontaktieren Sie uns über das Online-Formular. Antworten auf häufige gestellte Fragen finden Sie in unserem FAQ-Bereich.
  25. Die Entscheidung des Veranstalters und des Verwalters in Bezug auf einen Aspekt der Werbeaktion ist endgültig und verbindlich. Falls aus irgendeinem Grund ein Aspekt dieser Kampagne nicht wie geplant durchgeführt werden kann, z. B. wegen Computerviren, eines Netzwerkfehlers, eines Programmfehlers, einer Manipulation, eines unberechtigten Eingriffs, eines Betrugs, technischer Fehler oder eines sonstigen Grundes außerhalb der Kontrolle des Veranstalters, der die Verwaltung, die Sicherheit, die Fairness, die Integrität oder die ordnungsgemäße Durchführung dieser Kampagne beschädigt oder nachteilig beeinflusst, darf der Veranstalter nach eigenem Ermessen die Kampagne anpassen, unterbrechen oder etwaige vorgenommene Einträge für ungültig erklären. Falls durch eine Handlung, eine Unterlassung oder ein Ereignis eine Situation eintritt, die sich der angemessenen Kontrolle des Veranstalters entzieht und die dem Veranstalter die Einhaltung dieser Bedingungen unmöglich macht, haftet der Veranstalter nicht für Nichterfüllung oder Verzögerung bei der Erfüllung seiner Pflichten.
  26. In Bezug auf die rechtliche Auslegung dieser Bedingungen sind die Grundsätze des deutschen Rechts anzuwenden. Die Gerichte in Deutschland sind ausschließlich zuständig.

Buchungsbedingungen: Buchungen auf folgenden Strecken: Calais - Dover / Dover - Calais, Rotterdam - Hull / Hull - Rotterdam, Zeebrugge - Hull / Hull - Zeebrugge für Reisen zwischen dem 04.06.19 - 30.10.19

    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben Vorrang bei Widersprüchen oder Widersprüchen mit anderen Mitteilungen, einschließlich Werbe- oder Verkaufsförderungsmaterialien. Die Teilnehmer der Aktion erklären sich mit diesen Bedingungen einverstanden.

  1. Veranstalter: P&O Ferries Holdings Limited („P&O“), Handelsregisternummer 6038077, mit Geschäftssitz: P&O Ferries, Channel House, Channel View Road, Dover CT17 9TJ
  2. Verwalter: TLC Marketing UK Ltd, 17a-19 Harcourt Street, London, W1H 4HF, England
  3. Teilnahmeberechtigung: Die Aktion gilt für Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die mindestens 18 Jahre alt sind. Dies gilt nicht für Mitarbeiter des Veranstalters und seiner verbundenen Unternehmen, Vertreter, deren unmittelbare Familienangehörige und alle anderen Personen, die mit dieser Aktion in Verbindung stehen. Um sich für das Angebot zu qualifizieren, müssen alle Teilnehmer ein Fährticket für eine der Qualifizierungsrouten (siehe unten) gekauft und den Vorgang zur Teilnahme (siehe unten) erfolgreich abgeschlossen haben.
  4. Qualifizierende Routen: Teilnehmer dieser Aktion müssen eine Fähre für die folgenden Strecken kaufen: Calais - Dover / Dover - Calais, Rotterdam - Hull / Hull - Rotterdam, Zeebrugge - Hull / Hull - Zeebrugge
  5. Qualifizierte Tickets:
  6. Das Angebot gilt nur für Standard-Einzel- und Rückbuchungen. Gültig für Reisen mit Autos, Mietwagen, Motorrädern und Reisemobilen, ausgenommen Fußgänger, Fahrräder, Kleinbusse, Autos und Wohnwagen, Anhänger und Lieferwagen.
  7. Aktionszeitraum: Die Teilnehmer müssen ihr Fährticket zwischen dem 03.06.19 und dem 14.07.19 kaufen, um zwischen dem 04.06.19 und dem 30.10.19 reisen zu können.
  8. Das Angebot: Alle teilnahmeberechtigten Teilnehmer können innerhalb des Aktionszeitraums bis zu 35 GBP / 35 EUR Rückerstattung für Treibstoffausgaben für Standardrückgabe- und Einzeltickets verlangen.
  9. Website zur Werbeaktion: Alle Ansprüche müssen über geltend gemacht werden: poferriesgratisbenzin.com.
  10. Fuelback-Code: Dies ist ein einmaliger, dem Kunden in der von P&O zugeschickten E-Mail mitgeteilter Code.
  11. Rückforderungszeitraum: Der Zeitraum, der 24 Stunden nach dem Datum der Hinreise zu laufen beginnt und nach 90 Tagen endet.
  12. Teilnahmebedingungen: Berechtigte Teilnehmer, die das Angebot in Anspruch nehmen möchten, müssen während des Aktionszeitraums ein Fährticket für eine qualifizierte Route gekauft haben. Der Teilnehmer muss die Werbeseite innerhalb des Rückforderungszeitraums besuchen. Der Teilnehmer muss seinen vollständigen Namen, seine E-Mail-Adresse, den Fuelback-Code, die P & O-Buchungsreferenznummer und das Hinreisedatum eingeben und seinen Tankbeleg (der Tankbeleg kann für jedes Datum innerhalb von 30 Tagen nach Hinreisedatum ausgestellt werden) auf der Werbeseite hochladen . Innerhalb von 7 Arbeitstagen, nachdem der Teilnehmer das Formular auf der Werbeseite ausgefüllt hat, wird der Administrator mit den nächsten Schritten Kontakt zu gültigen Teilnehmern aufnehmen. Alle gültigen Ansprüche werden per E-Mail benachrichtigt („Benachrichtigungs-E-Mail“). Die Teilnehmer haben 14 Tage Zeit, ihre Bankkontodaten über ein geschütztes Portal anzugeben, auf das über einen gesicherten Link in der Benachrichtigungs-E-Mail zugegriffen wird. Alle Zahlungen werden vom Administrator innerhalb von 3 Arbeitstagen nach Erhalt der Bankkontodaten des Teilnehmers geleistet.
  13. Ungültige Ansprüche: Ein Anspruch ist ungültig, wenn der Teilnehmer;
    1. nicht in Deutschland wohnhaft ist;
    2. nicht über ein deutsches Bankkonto
    3. die Tankkosten und das Fährticket nicht in Euro oder Pfund Sterling bezahlt hat, keine qualifizierende Buchung während des Aktionszeitraums durchgeführt hat;
    4. keinen Anspruch während des Rückforderungszeitraums geltend gemacht hat;
    5. keinen eindeutigen und leserlichen Tankbeleg übersandt hat;
    6. seine Kontodaten für die Überweisung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Benachrichtigungsmail mitgeteilt hat;
    7. die Kriterien für eine Teilnahmeberechtigung nicht erfüllt hat (wie in Punkt 3 beschrieben);
    8. den Anspruch nicht korrekt auf der Website zur Werbeaktion geltend gemacht hat,
    9. diesen Bedingungen, wie sie vom Veranstalter oder Verwalter nach eigenem Ermessen festgelegt wurden, auf sonstige Weise nicht entsprochen hat, oder
    10. den P&O Ferries Geschäftsbedingungen nicht entsprochen hat, online verfügbar unter poferries.com/de.
  14. Die Einlösung des Angebots gilt als Anerkennung dieser Geschäftsbedingungen.
  15. Alle Anträge müssen spätestens am 28. Januar 2020 um Mitternacht beim Administrator eingegangen sein.
  16. Wenn der bereitgestellte Tankbeleg einen Wert von weniger als £ 35 / € 35 hat, wird dem Teilnehmer der geringere Wert ausgezahlt.
  17. Der Veranstalter und der Administrator übernehmen keine Verantwortung für unvollständige, unleserliche, beschädigte, verlorene, beschädigte, verspätete oder nicht bis spätestens 28. Januar 2020 um Mitternacht beim Administrator eintreffende Ansprüche.
  18. Pro berechtigter Buchung ist nur eine Forderung zulässig.
  19. Das Angebot ist nicht übertragbar.
  20. Das Angebot kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden.
  21. Soweit gesetzlich zulässig, sind weder der Veranstalter und der Administrator noch seine Vertreter oder Vertriebshändler gesetzlich dazu verpflichtet, den Teilnehmer oder den anderen Inhaber zu entschädigen oder haftbar zu machen, oder Personenschäden zu erleiden, die während der Nutzung des Angebots auftreten oder diese Aktion und sie können auch nicht die Qualität und / oder Verfügbarkeit der angebotenen Dienste garantieren, wenn sie das Angebot nutzen, und können nicht für daraus resultierende persönliche Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden. Ihre gesetzlichen Rechte bleiben unberührt.
  22. Mit dem Ausfüllen des Formulars auf der Promotion-Website und dem Einreichen eines Antrags wird davon ausgegangen, dass alle Teilnehmer die Regeln und die Zustimmung des Administrators zur Verarbeitung ihrer persönlichen Daten für die Zwecke der Verwaltung dieser Promotion akzeptiert haben und an diese gebunden sind. Der Promoter ist der Datencontroller und der Administrator der Datenprozessor. Der Administrator verwendet die von den Teilnehmern übermittelten Daten ausschließlich zum Zwecke der Durchführung dieser Werbeaktion. Die Datenschutzbestimmungen für diese Werbeaktion sind unter poferriesgratisbenzin.com. verfügbar
  23. P & O Ferries behält sich das Recht vor, alle Elemente der Aktion ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zurückzuziehen.
  24. Mit der Annahme der Marketing-Einwilligung des Veranstalters erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass sein Vor- und Nachname sowie seine E-Mail-Adresse an den Veranstalter weitergegeben werden. Die Datenschutzbestimmungen des Veranstalters finden Sie unter poferriesgratisbenzin.com.
  25. Diese Werbeaktion wird von TLC Marketing UK Ltd (TLC), Postfach 468, Swansea SA1 1RH, verwaltet. Jegliche Korrespondenz bezüglich dieses Angebots ist an „P & O Fuel Back Promotion, Postfach 468, Swansea SA1 1RH“ zu richten.
  26. Wenn Sie aus irgendeinem Grund auf ein Problem stoßen, wenden Sie sich an „TLC“ unter 0330 124 4103, um Unterstützung zu erhalten. Die Linien sind montags bis freitags von 9.30 bis 17.30 Uhr geöffnet, außer an Feiertagen. Bitte beachten Sie, dass Anrufe zum Ortstarif abgerechnet werden. Anrufe von Mobiltelefonen und anderen Netzanbietern können variieren. Anrufe können aufgezeichnet und überwacht werden. Alternativ können Sie TLC über das Kontaktformular auf der Werbewebsite poferriesgratisbenzin.com. kontaktieren.
  27. Die Entscheidung des Promoters und Administrators in Bezug auf einen Aspekt der Promotion ist endgültig und bindend. Wenn aus irgendeinem Grund ein Aspekt dieses Wettbewerbs nicht wie geplant ausgeführt werden kann, z. B. aufgrund einer Infektion durch Computerviren, eines Netzwerkfehlers, von Fehlern, Manipulationen, nicht autorisierten Eingriffen, Betrug, technischen Fehlern oder anderen Gründen, auf die der Veranstalter keinen Einfluss hat Der Veranstalter kann nach eigenem Ermessen das Gewinnspiel ändern oder aussetzen oder betroffene Beiträge für ungültig erklären, wenn dies die Verwaltung, Sicherheit, Fairness, Integrität oder ordnungsgemäße Durchführung dieses Gewinnspiels beeinträchtigt. Wenn eine Handlung, ein Versäumnis, ein Ereignis oder ein Umstand eintritt, die / der außerhalb der angemessenen Kontrolle des Veranstalters liegt und die den Veranstalter von der Einhaltung dieser Bedingungen abhält, haftet der Veranstalter nicht für ein Versäumnis oder eine Verzögerung bei der Erfüllung seiner Verpflichtung.
  28. Alle Fragen zur rechtlichen Auslegung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nach deutschem Recht auszulegen. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Deutschland.
  29. Die vollständigen Geschäftsbedingungen finden Sie online unter POferries.com.

Buchungsbedingungen: Buchungen auf folgenden Strecken: Calais - Dover / Dover - Calais, für Reisen zwischen dem 01.01.20 - 18.12.20

    Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen haben Vorrang bei Widersprüchen oder Widersprüchen mit anderen Mitteilungen, einschließlich Werbe- oder Verkaufsförderungsmaterialien. Die Teilnehmer der Aktion erklären sich mit diesen Bedingungen einverstanden.

  1. Veranstalter: P&O Ferries Holdings Limited („P&O“), Handelsregisternummer 6038077, mit Geschäftssitz: P&O Ferries, Channel House, Channel View Road, Dover CT17 9TJ
  2. Verwalter: TLC Marketing UK Ltd, 17a-19 Harcourt Street, London, W1H 4HF, England
  3. Teilnahmeberechtigung: Die Aktion gilt für Personen mit Wohnsitz in Deutschland, die mindestens 18 Jahre alt sind. Dies gilt nicht für Mitarbeiter des Veranstalters und seiner verbundenen Unternehmen, Vertreter, deren unmittelbare Familienangehörige und alle anderen Personen, die mit dieser Aktion in Verbindung stehen. Um sich für das Angebot zu qualifizieren, müssen alle Teilnehmer ein Fährticket für eine der Qualifizierungsrouten (siehe unten) gekauft und den Vorgang zur Teilnahme (siehe unten) erfolgreich abgeschlossen haben.
  4. Qualifizierende Routen: Teilnehmer dieser Aktion müssen eine Fähre für die folgenden Strecken kaufen: Calais - Dover / Dover – Calais.
  5. Qualifizierte Tickets: Das Angebot gilt nur für Einzel- und Langzeit-Rückbuchungen (Rückgabe nach 5 Tagen oder mehr). Gültig für Reisen mit motorisierten Fahrzeugen. Ohne Fußpassagiere und Fahrräder.
  6. Aktionszeitraum: Die Teilnehmer müssen ihr Fährticket zwischen dem 23.12.19 und dem 31.01.20 kaufen, um zwischen dem 01.01.20 und dem 18.12.20 reisen zu können.
  7. Das Angebot: Alle teilnahmeberechtigten Teilnehmer können innerhalb des Aktionszeitraums bis zu 30 GBP / 30 EUR Rückerstattung für Treibstoffausgaben für Standardrückgabe- und Einzeltickets verlangen.
  8. Website zur Werbeaktion: Alle Ansprüche müssen über geltend gemacht werden: poferriesgratisbenzin.com.
  9. Fuelback-Code: Dies ist ein einmaliger, dem Kunden in der von P&O zugeschickten E-Mail mitgeteilter Code.
  10. Rückforderungszeitraum: Der Zeitraum, der 24 Stunden nach dem Datum der Hinreise zu laufen beginnt und nach 90 Tagen endet.
  11. Teilnahmebedingungen: Berechtigte Teilnehmer, die das Angebot in Anspruch nehmen möchten, müssen während des Aktionszeitraums ein Fährticket für eine qualifizierte Route gekauft haben. Der Teilnehmer muss die Werbeseite innerhalb des Rückforderungszeitraums besuchen. Der Teilnehmer muss seinen vollständigen Namen, seine E-Mail-Adresse, den Fuelback-Code, die P & O-Buchungsreferenznummer und das Hinreisedatum eingeben und seinen Tankbeleg (der Tankbeleg kann für jedes Datum innerhalb von 30 Tagen nach Hinreisedatum ausgestellt werden) auf der Werbeseite hochladen . Innerhalb von 7 Arbeitstagen, nachdem der Teilnehmer das Formular auf der Werbeseite ausgefüllt hat, wird der Administrator mit den nächsten Schritten Kontakt zu gültigen Teilnehmern aufnehmen. Alle gültigen Ansprüche werden per E-Mail benachrichtigt („Benachrichtigungs-E-Mail“). Die Teilnehmer haben 14 Tage Zeit, ihre Bankkontodaten über ein geschütztes Portal anzugeben, auf das über einen gesicherten Link in der Benachrichtigungs-E-Mail zugegriffen wird. Alle Zahlungen werden vom Administrator innerhalb von 3 Arbeitstagen nach Erhalt der Bankkontodaten des Teilnehmers geleistet.
  12. Ungültige Ansprüche: Ein Anspruch ist ungültig, wenn der Teilnehmer;
    1. nicht in Deutschland wohnhaft ist;
    2. nicht über ein deutsches Bankkonto
    3. die Tankkosten und das Fährticket nicht in Euro oder Pfund Sterling bezahlt hat, keine qualifizierende Buchung während des Aktionszeitraums durchgeführt hat;
    4. keinen Anspruch während des Rückforderungszeitraums geltend gemacht hat;
    5. keinen eindeutigen und leserlichen Tankbeleg übersandt hat;
    6. seine Kontodaten für die Überweisung nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Benachrichtigungsmail mitgeteilt hat;
    7. die Kriterien für eine Teilnahmeberechtigung nicht erfüllt hat (wie in Punkt 3 beschrieben);
    8. den Anspruch nicht korrekt auf der Website zur Werbeaktion geltend gemacht hat,
    9. diesen Bedingungen, wie sie vom Veranstalter oder Verwalter nach eigenem Ermessen festgelegt wurden, auf sonstige Weise nicht entsprochen hat, oder
    10. den P&O Ferries Geschäftsbedingungen nicht entsprochen hat, online verfügbar unter poferries.com/de.
  13. Die Einlösung des Angebots gilt als Anerkennung dieser Geschäftsbedingungen.
  14. Alle Anträge müssen spätestens am 28. Januar 2020 um Mitternacht beim Administrator eingegangen sein.
  15. Wenn der bereitgestellte Tankbeleg einen Wert von weniger als £ 35 / € 35 hat, wird dem Teilnehmer der geringere Wert ausgezahlt.
  16. Der Veranstalter und der Administrator übernehmen keine Verantwortung für unvollständige, unleserliche, beschädigte, verlorene, beschädigte, verspätete oder nicht bis spätestens 28. Januar 2020 um Mitternacht beim Administrator eintreffende Ansprüche.
  17. Pro berechtigter Buchung ist nur eine Forderung zulässig.
  18. Das Angebot ist nicht übertragbar.
  19. Das Angebot kann nicht mit anderen Angeboten kombiniert werden.
  20. Soweit gesetzlich zulässig, sind weder der Veranstalter und der Administrator noch seine Vertreter oder Vertriebshändler gesetzlich dazu verpflichtet, den Teilnehmer oder den anderen Inhaber zu entschädigen oder haftbar zu machen, oder Personenschäden zu erleiden, die während der Nutzung des Angebots auftreten oder diese Aktion und sie können auch nicht die Qualität und / oder Verfügbarkeit der angebotenen Dienste garantieren, wenn sie das Angebot nutzen, und können nicht für daraus resultierende persönliche Verluste oder Schäden haftbar gemacht werden. Ihre gesetzlichen Rechte bleiben unberührt.
  21. Mit dem Ausfüllen des Formulars auf der Promotion-Website und dem Einreichen eines Antrags wird davon ausgegangen, dass alle Teilnehmer die Regeln und die Zustimmung des Administrators zur Verarbeitung ihrer persönlichen Daten für die Zwecke der Verwaltung dieser Promotion akzeptiert haben und an diese gebunden sind. Der Promoter ist der Datencontroller und der Administrator der Datenprozessor. Der Administrator verwendet die von den Teilnehmern übermittelten Daten ausschließlich zum Zwecke der Durchführung dieser Werbeaktion. Die Datenschutzbestimmungen für diese Werbeaktion sind unter poferriesgratisbenzin.com. verfügbar
  22. P & O Ferries behält sich das Recht vor, alle Elemente der Aktion ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zurückzuziehen.
  23. Mit der Annahme der Marketing-Einwilligung des Veranstalters erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass sein Vor- und Nachname sowie seine E-Mail-Adresse an den Veranstalter weitergegeben werden. Die Datenschutzbestimmungen des Veranstalters finden Sie unter poferriesgratisbenzin.com.
  24. Diese Werbeaktion wird von TLC Marketing UK Ltd (TLC), Postfach 468, Swansea SA1 1RH, verwaltet. Jegliche Korrespondenz bezüglich dieses Angebots ist an „P & O Fuel Back Promotion, Postfach 468, Swansea SA1 1RH“ zu richten.
  25. Wenn Sie aus irgendeinem Grund auf ein Problem stoßen, wenden Sie sich an „TLC“ unter 0330 124 4103, um Unterstützung zu erhalten. Die Linien sind montags bis freitags von 9.30 bis 17.30 Uhr geöffnet, außer an Feiertagen. Bitte beachten Sie, dass Anrufe zum Ortstarif abgerechnet werden. Anrufe von Mobiltelefonen und anderen Netzanbietern können variieren. Anrufe können aufgezeichnet und überwacht werden. Alternativ können Sie TLC über das Kontaktformular auf der Werbewebsite poferriesgratisbenzin.com. kontaktieren.
  26. Die Entscheidung des Promoters und Administrators in Bezug auf einen Aspekt der Promotion ist endgültig und bindend. Wenn aus irgendeinem Grund ein Aspekt dieses Wettbewerbs nicht wie geplant ausgeführt werden kann, z. B. aufgrund einer Infektion durch Computerviren, eines Netzwerkfehlers, von Fehlern, Manipulationen, nicht autorisierten Eingriffen, Betrug, technischen Fehlern oder anderen Gründen, auf die der Veranstalter keinen Einfluss hat Der Veranstalter kann nach eigenem Ermessen das Gewinnspiel ändern oder aussetzen oder betroffene Beiträge für ungültig erklären, wenn dies die Verwaltung, Sicherheit, Fairness, Integrität oder ordnungsgemäße Durchführung dieses Gewinnspiels beeinträchtigt. Wenn eine Handlung, ein Versäumnis, ein Ereignis oder ein Umstand eintritt, die / der außerhalb der angemessenen Kontrolle des Veranstalters liegt und die den Veranstalter von der Einhaltung dieser Bedingungen abhält, haftet der Veranstalter nicht für ein Versäumnis oder eine Verzögerung bei der Erfüllung seiner Verpflichtung.
  27. Alle Fragen zur rechtlichen Auslegung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nach deutschem Recht auszulegen. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Deutschland.
  28. Die vollständigen Geschäftsbedingungen finden Sie online unter POferries.com.